Das Land Ecuador

Gespeichert von Ben Delarosa am Mo., 14.03.2011 - 21:30
Das Land Ecuador

Das Land Ecuador, oder auch "República del Ecuador" liegt im Nordwesten Südamerikas. Im Norden liegt Kolumbien, im Osten und Süden Peru und im Westen der Pazifik. Die Äquatorlinie verläuft durch das Land Ecuador, daher auch der Name des Landes. Das Land teilt sich in 24 Provinzen und ist jeweils unterteilt in Kantone.

Die Landessprache ist: Spanisch (Castellano), aber es gibt auch indigene Sprachen, wie beispielsweise Quechua oder Shuar. Ecuador hat eine Fläche von 256.370 qkm und ca. 15,8 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt Quito liegt im Andenhochland auf einer Höhe von 2850 Meter und ist damit die höchste Hauptstadt der Welt.

Ich lebte in der größten Stadt des Landes, Guayaquil (Originalname: Santiago de Guayaquil). Guayaquil liegt an der sogenannten "Costa", der Pazifikküstenregion. Sie ist Hauptstadt der Provinz Guayas und mit ca. 2,5 Millionen Einwohnern nicht nur größte Stadt Ecuadors, sondern auch wichtigster Hafen. Im Großraum Guayaquil leben mehr als 3 Millionen Menschen. Das Klima in Guayaquil ist tropisch, also feucht-heiß. Ich liebe eher diese Klima und lebe allein schon deshalb nicht in Quito.

Das Jahr teilt sich in eine Trocken- und eine Regenzeit („Winter“). Letztere dauert von etwa Januar bis Juni. Der durchschnittliche Niederschlag beträgt 843 Millimeter pro Jahr.

Ach ja..... Die Galapagos Inseln gehören ebenfalls zu Ecuador und liegen ca. 1000 km westlich vor der Pazifikküste Ecuador.

Aber dazu später mehr...